Alumni

Werden Sie Gutenberg-Alumna/Gutenberg-Alumnus
Katholische Theologie in Mainz ist vielgestaltig - Katholische Theologie in Mainz eröffnet ungewöhnliche Perspektiven - Katholische Theologie in Mainz verbindet

Wenn Sie zur Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Kontakt halten möchten, sind Sie eingeladen, sich als Gutenberg-Alumna oder Gutenberg-Alumnus der JGU Mainz zu registrieren. Viermal im Jahr erhalten Sie dann den zentralen Alumni-Newsletter der JGU, der Sie auch über Veranstaltungen der Katholisch-Theologischen Fakultät informiert. Wenn Sie bei der Anmeldung Ihr Studienfach (Katholische Theologie) angeben, haben Sie auch die Möglichkeit, unsere eigenen Veranstaltungseinladungen zu erhalten. Selbstverständlich gehen Sie mit Ihrer Anmeldung keine weiteren Verpflichtungen ein.

Zur Alumnae/Alumni-Registrierung

Seit der Gründung der ersten Universität haben hier in Mainz viele als Studierende oder Lehrende Theologie getrieben. Inzwischen hat sich nicht nur das Fach selbst gewandelt, auch die Berufsfelder für Theologinnen und Theologen sind vielfältiger geworden. Seit der Neugründung unserer Universität im Jahr 1946 hat sich kontinuierlich neben der Priesterausbildung auch die Lehrerinnen- und Lehrer-Bildung entwickelt, sodass Absolventinnen und Absolventen unserer Katholisch-Theologischen Fakultät heute in den verschiedensten Bereichen arbeiten. Ehemalige Studierende unterrichten in Schulen, wirken als Priester oder pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarrgemeinden und sind als promovierte oder habilitierte Theologinnen und Theologen u.a. an Universitäten im In- und Ausland tätig. Dass Absolventinnen und Absolventen unserer Fakultät auch als Journalistinnen und Journalisten bei Zeitungen, im Rundfunk oder Fernsehen arbeiten und ihre Kompetenz bei Banken, Stiftungen und Verlagen, in Museen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung oder großen Unternehmen in der Wirtschaft einbringen, mag zunächst überraschen, ist aber ein gutes Beispiel dafür, wie vielfältig ein Studium der Theologie ist. Historische Disziplinen sind im Haus der Theologie ebenso beheimatet wie kultur- und gesellschaftswissenschaftliche Fächer. Philosophische Schulung und religionspädagogische Praxis, literaturwissenschaftliche Textanalyse und juristische Argumentation gehen in der Theologie Hand in Hand. Kurzum: Kaum ein Studienfach bietet eine ähnliche inhaltliche und methodische Breite wie das der Theologie.

Die Katholisch-Theologische Fakultät der JGU möchte den Kontakt zu ihren Ehemaligen aufrechterhalten. Wer heute hier lehrt und forscht, freut sich zu erfahren, welche Erfahrungen ehemalige Studierende nach ihrem Studium in Mainz gemacht haben oder wo sie aktuell tätig sind. Dieser Austausch – auch der Ehemaligen untereinander – gelingt am besten im persönlichen Gespräch, etwa bei einem Glas Wein im Anschluss an den Dies Academicus, beim TheMa-Tag, dem Studientag beider theologischer Fakultäten, oder bei anderen Veranstaltungen, zu denen Sie die Katholisch-Theologische Fakultät ganz herzlich einlädt.

Deshalb gilt für uns Katholische Theologie seit 1477 und in Zukunft!
 

Veranstaltungsreihe Theologie & Beruf

Was mit Medien: Als Theologin/Theologe im Journalismus
In der Reihe "Theologie & Beruf" gaben drei Absolventinnen unserer Fakultät am 21. Juni 2017 Theologinnen und Theologen Tipps, wie der Berufseinstieg in den Journalismus gelingt. Die Referentinnen waren:

Dana Kim Hansen (Volontärin bei der Katholischen Nachrichten-Agentur in Bonn)
Beate Hirt (Senderbeauftragte der katholischen Bistümer beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt)
Carolin Strohbehn (Verlagsgruppe Rhein-Main)

weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer.