TheMa – Theologie in Mainz

Studientag der Theologischen Fakultäten an der JGU Mainz

Die Theologischen Fakultäten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) veranstalten seit 2014 einmal jährlich einen gemeinsamen Studientag „TheMa – Theologie in Mainz“, zu dem die universitäre ebenso wie die breitere kirchliche und gesellschaftliche Öffentlichkeit eingeladen ist.
In Vorträgen, Workshops und Gesprächsrunden geht es um Fragen der Standortbestimmung, der Aufgabe, des Profils und des möglichen Beitrags von Theologie, christlichem Glauben und seiner Praxis angesichts der Phänomene und Herausforderungen einer modernen, pluralen Welt und Gesellschaft. Hierbei sollen auch bewusst Themenbereiche aufgegriffen werden, die im Curriculum in dieser Form nicht vorkommen (können), wie z.B. die Themenfelder Gegenwartskultur; Wirtschaft/Umweltethik; Sport; Theater; Pop-Musik; Film; Medien etc.

 


TheMa-Tag 2016: Gott – vermisst? Zur Gottesfrage in der Gegenwart

veranstaltet von der Katholisch-Theologischen Fakultät

Dienstag, 21. Juni 2016; Beginn 13 Uhr (s.t.) bis 17 Uhr
Linke Aula (Johann-Joachim-Becher-Weg 5)

  • Hauptvortrag:

Prof. Dr. Magnus Striet (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.):
Verschwiegenheiten Gottes. Christlich glauben in der Moderne

  • Gesprächsrunden und Arbeitsgruppen zum Thema