Abiturpreis Katholische Religionslehre

Durch die Verleihung des Abiturpreises an Schulen des Bistums Mainz und darüber hinaus auch in den Bistümern Limburg und Speyer möchte die Katholisch-Theologische Fakultät der Johannes-Gutenberg Universität Mainz seit 2015 hervorragende Abiturleistungen von Schülerinnen und Schülern im Fach Katholische Religionslehre würdigen. Dieser Preis (Buchpreis und Urkunde) soll das Fach Katholische Religionslehre im Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler aufwerten und dazu anregen, Theologie für die eigene berufliche Zukunft in den Blick zu nehmen.

Im Jahr 2020 hat die Katholisch-Theologische Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 12 Abiturpreise im Fach Katholische Religionslehre vergeben.

Preisträger/innen sind im Bistum Mainz

  • Lena Almeroth (Private Hildegardisschule Bingen am Rhein),
  • Lea Gerstenberger (Maria Ward-Schule Mainz),
  • Emilie Kochanek (Rabanus-Maurus-Gymnasium Mainz),
  • Lara Kurkofka (Gauß-Gymnasium Worms),
  • Pia Michalik (Sankt-Lioba-Schule Bad Nauheim),
  • Sita Schmitt (Theresianum Mainz),
  • Marie Stenger (Gauß-Gymnasium Worms),
  • Lena Thoms (Albertus-Magnus-Schule Viernheim),
  • Hannah Weickert (Edith-Stein-Schule Darmstadt).

Im Bistum Limburg gingen Abiturpreise an

  • Maya-Paulina Brack (Rheingaugymnasium Geisenheim)
  • Kerstin Schmitt (St. Ursula-Schule Geisenheim)

Im Bistum Speyer an

  • Matthias Breuer (Nikolaus-von-Weis-Gymnasium Speyer)

Die Katholisch-Theologische Fakultät gratuliert den Preisträgern sehr herzlich und wünscht Ihnen Gottes Segen für den weiteren Lebensweg!