Forschung & Lehre

Professuren

Biblische Theologie

Altes Testament (Prof. Dr. Thomas Hieke)
Neues Testament (Prof. Dr. Konrad Huber)

Historische Theologie

Alte Kirchengeschichte und Patrologie (Prof. Dr. Heike Grieser)
Mittlere und Neuere Kirchengeschichte - Religiöse Volkskunde (Prof. Dr. Claus Arnold)

Systematische Theologie

Fundamentaltheologie und Religionswissenschaft (Prof. Dr. Alexander Loichinger)
Dogmatik und ökumenische Theologie (Prof. Dr. Leonhard Hell)
Moraltheologie (Prof. Dr. Stephan Goertz)
Sozialethik (Prof. Dr. Gerhard Kruip)

Praktische Theologie

Kirchenrecht, kirchliche Rechtsgeschichte und Staatskirchenrecht (Prof. Dr. Matthias Pulte)
Liturgiewissenschaft und Homiletik (Prof. Dr. Ansgar Franz)
Pastoraltheologie (Prof. Dr. Philipp Müller)
Religionspädagogik, Katechetik und Fachdidaktik Religion (Prof. Dr. Stefan Altmeyer)

Philosophie

Philosophisches Seminar (Prof. Dr. Mechthild Dreyer; PD Dr. Dr. Stefan Seit)

Sprachen

Sprachlehrerin (Dr. phil. Christina Kreuzwieser)


Projekte

Der Nachlass des Mainzer Weihbischofs Ludwig Behlen (1714-1777)
(Kirchenrecht, Staatskirchenrecht und Kirchliche Rechtsgeschichte)

Geschichte der Mainzer Kirchenrechtswissenschaft
(Kirchenrecht, Staatskirchenrecht und Kirchliche Rechtsgeschichte)

Gesangbuchforschung
(Liturgiewissenschaft und Homiletik)

DFG-Projekt: Die Einheitslieder der deutschen Bistümer (1947) – Vom großdeutschen Entwurf zur Integrationshilfe nach Krieg und Vertreibung
(Liturgiewissenschaft und Homiletik)

Jesuiten zentraleuropäischer Provenienz
(Mittlere und Neuere Kirchengeschichte - Religiöse Volkskunde)

DFG-Projekt: Die römische Kurie und der deutsche „Integralismusstreit“ im europäischen Kontext
(Mittlere und Neuere Kirchengeschichte - Religiöse Volkskunde)

EU-Horizon 2020 Project: Research Infrastructure on Religious Studies
(Mittlere und Neuere Kirchengeschichte - Religiöse Volkskunde)

DFG-Projekt: Lexikon gnostischer Mythologumena, Teil II: die patristischen Quellen
(Alte Kirchengeschichte und Patrologie)

GKL-Projekt: „Integration einer durchgängigen Vermittlung von Methodenkompetenzen wissenschaftlichen Arbeitens in die Fachlehre der Katholischen Theologie