Alle Beiträge

Einladung zur Antrittsvorlesung von Bischof Prof. Dr. Peter Kohlgraf anlässlich der Bestellung zum Honorarprofessor

Am Mittwoch, den 29. Mai 2024, hält Bischof Prof. Dr. Peter Kohlgraf anlässlich seiner Bestellung zum Honorarprofessor eine öffentliche Antrittsvorlesung unter dem Titel "Zwischen falschen Alternativen und scheinbaren Gegensätzen. Evangelisierung als theologischer Begriff und pastorale Praxis". Die Vorlesung beginnt um 16 Uhr c. t. und findet in den Seminarräumen T1 und T2 am Taubertsberg statt. 

Herzlichen Glückwusch unserem neuen Privatdozenten Dr. Michael Hölscher

Am 8. Mai 2024 schloss Dr. Michael Hölscher mit der Antrittsvorlesung sein Habilitationsverfahren im Fach Neues Testament an der JGU ab. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Dekanin der Katholisch-Theologischen Fakultät, Prof. Dr. Heike Grieser, hielt er seinen Vortrag mit dem Titel „Die Bausubstanz der Metropolen. Materiale Visionen von Stadt in der Johannesoffenbarung“. Neben grundlegenden Beobachtungen zur Darstellung der Städte Babylon und Jerusalem im Rahmen der Johannesoffenbarung gab er auch Einblicke in sein Habilitationsprojekt. Im Anschluss an den Vortrag verlas die Dekanin die Habilitationsurkunde und überreichte diese dem neu ernannten Privatdozenten. Wir gratulieren Michael Hölscher zum Abschluss des Habilitationsverfahrens und wünschen ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute!

Bericht: Laura Henke / Fotos: privat

 

Einladung zum Hybriden ZiRR-Forum Religion und Recht

Am Dienstag, den 4. Juni 2024, findet um 16 Uhr s. t. unter dem Titel "Schutz der Integrität der Person - prevention and safeguarding" das nächste hybride ZiRR-Forum statt.

Nachdem in den letzten Jahren von den beiden großen Kirchen in Deutschland zahlreiche Studien zum sexuellen Missbrauch vorgelegt worden sind, muss in Zukunft sichergestellt werden, dass kirchliche Personen und Einrichtungen keine Gefahr für Menschen darstellen, die sich ihnen mit ihren Bedarfen anvertrauen. Dabei geht es neben den pastoralen und psychologischen Aspekten auch um verbindliche Regulatorien und Standards, wie Prävention und Schutz von Personen in geeigneter Weise institutionalisiert werden kann, damit Menschen und kirchliche Räume wieder als sicher erfahrbar werden.

Im Rahmen des ZiRR-Forums 2024 soll dieser Frage aus unterschiedlichen Blickwinkeln nachgegangen werden. Nähere Informationen zu den Referierenden und der Anmeldung sind hier zu finden.

David Schwab in den Bundesvorstand der AGT gewählt

Bundesvorstand der AGT v.l.n.r.: Noah Walczuch (Regensburg), Julia Borlinghaus (Dresden) und David Schwab (Mainz)

Auf der Bundesvollversammlung der Arbeitsgemeinschaft Theologiestudierende (AGT), die vom 19. - 21.04.2024 in Erfurt stattfand, wurde David Schwab in seinem Amt als einer der drei Bundesvorsitzenden der AGT bestätigt und für ein weiteres Jahr in den Bundesvorstand gewählt. Die AGT ist als Interessenvertretung  der Theologiestudierenden auf Bundesebene auch Schnittstelle zwischen Kirche und Universität. Wir danken Herrn Schwab für sein Engagement und wünschen ihm alles Gute für die neue Amtszeit.

Vortrag im Rahmen des Habilitationsverfahrens von Dr. theol. Michael Hölscher

Am Mittwoch, den 8. Mai 2024, hält Dr. theol. Michael Hölscher im Rahmen seines Habilitationsverfahrens eine öffentliche Vorlesung unter dem Titel "Die Bausubstanz der Metropolen. Materiale Visionen von Stadt in der Johannesoffenbarung". Die Vorlesung beginnt um 12 Uhr c. t. und findet in der Naturwissenschaftlichen Fakultät (NatFakI) im Hörsaal N6 (01-421) auf dem Campus der JGU Mainz (Johann-Joachim-Becher-Weg 21, 55128 Mainz) statt.

Interessierte werden gebeten, sich bis spätestens 1. Mai 2024 bei Anja Tsioullis unter anja.tsioullis@uni-mainz.de anzumelden.

 

 

Einladung zur Vorlesung im Rahmen des Habilitationsverfahrens von Dr. theol. Michael Hölscher

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Archiv 2024

TheMa-Tag 2024

Am Dienstag, den 28. Mai 2024, wird von 14:00 (s. t.) bis 18:00 Uhr wieder der TheMa-Tag der beiden theologischen Fakultäten stattfinden. Wir freuen uns Sie zu einem Nachmittag zum Thema „Normativität und Vielstimmigkeit. Religion(en) in öffentlichen ethischen Diskursen” einladen zu dürfen.

Als Gastredner konnten wir Frau Prof. Dr. Muna Tatari (Paderborn) gewinnen und freuen uns auf ihren Vortrag unter dem Titel: "Ambiguitätstoleranz, Religion und Gesellschaft. Ein Beitrag aus der
Perspektive der islamischen systematischen Theologie"

Nach den Vorträgen wird es die Möglichkeit zur thematischen Arbeit in folgenden Arbeitsgruppen geben:

  • Fundamentalismus als Herausforderung für die (inter-)religiöse Bildung
  • Religionen und ihr Recht. "Alte" und "neue" Religionen im deutschen Religionsrecht
  • Ist der Monotheismus intolerant?
  • Ein Bewusstsein von dem, was fehlt. Jürgen Habermas‘ Impulse zum Nachdenken
    über Religion und öffentliche Moral.

Zum Abschluss wartet noch eine gemeinsame Podiumsdiskussion, in der die Ergebnisse der Arbeitsgruppen verknüpft werden.

Die Anmeldung zum TheMa-Tag ist hier möglich.

Psalm 23 – WGF am 19.04.2024

Lebenserfahrung, Bekenntnis, Hoffnung: DU, Gott, bist bei mir – das ist der Dreh- und Angelpunkt von Psalm 23. Von der Wiege (Taufe) bis zur Bahre (Bestattung) ist dieser Psalm präsent – was ist daran so faszinierend? Und woher weiß man, dass Gott wirklich da ist?

Thomas Hieke predigt über Psalm 23 in einer Wort-Gottes-Feier in der Karmeliterkirche (Karmeliterstraße 7) am Freitag, 19.04.2024 um 18 Uhr.

Die Liturgie wird gestaltet von Ansgar Franz (Leitung) und Mechthild Bitsch-Molitor (Musik).

Herzliche Einladung!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Archiv 2024

Erstsemester-Infos Sommersemester 2024

Liebe Studienanfängerinnen und -anfänger!
 
Herzlich willkommen zu Ihrem Theologiestudium an unserer Fakultät! Damit Sie bestmöglich in Ihr Studium starten, haben wir nachfolgend ein paar Hinweise zusammengestellt.
 
Zu Beginn des Sommersemesters erhalten Sie eine Begrüßungsmail, die Sie in einen gemeinsamen Moodle-Kurs einlädt. Dort lernen Sie bereits virtuell Ihre neuen Mitstudierenden, studentische Mitglieder der Fachschaft und Ihre ersten Dozentinnen und Dozenten kennen. In diesem Rahmen können Sie kontinuierlich Wichtiges klären. Ihren Kurs für das Jahr 2024 finden Sie hier. Bitte schauen Sie sich alles durch und nutzen Sie die für Sie passenden Angebote. Das digitale Kennenlernen ersetzt natürlich nicht die persönlichen Kontakte: Besuchen Sie die Lehrveranstaltungen und machen Sie reichlich von allen Sprechstundenangeboten sowie weiteren Gelegenheiten des Kennenlernens und Austausches Gebrauch.
 
Gemeinsam starten werden wir mit einer Eröffnungsveranstaltung am Montag, den 08.04.2024, bei der Sie wichtige Informationen rund um Ihr Studium erhalten und die Ansprechpartner*innen kennenlernen werden. Die Einführungsveranstaltung findet von 14:15 Uhr bis 15:45 Uhr in Hörsaal 13 auf dem Campus (und nicht in unseren Räumlichkeiten am Taubertsbergbad!) statt. 
 
Darüber hinaus bieten wir Ihnen verschiedene kleinere Events an. Termine und Themen werden jeweils rechtzeitig im Moodle-Kurs bekannt gegeben. So können Sie auch auf diese Weise neue, persönliche Kontakte knüpfen. 
In der Einführungswoche wird der Fachschaftsrat Ihnen nach der Eröffnungsveranstaltung am 08.04.2024 die Möglichkeit bieten, den Campus und unser Gebäude am Taubertsbergbad zu besichtigen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Ersti-Cafés am 09.04.2024 um 16:30 Uhr und einer Stadtführung am 10.04.2024 um 16:00 Uhr näher kennenzulernen. Außerdem haben sich verschiedene erfahrenere Studierende bereit erklärt, Ihnen als Patinnen und Paten zur Seite zu stehen. Senden Sie bei Interesse eine Mail an: fs-kath.theologie@uni-mainz.de.
 
Zusätzlich finden Sie auf den Seiten des Studienbüros zwei umfangreiche Broschüren, mit dem Titel "Katholische Theologie in Mainz" und "Stduienanfänger-Info Sommersemester 2024". Diese enthalten alle wichtigen Informationen organisatorischer Art zur Aufnahme Ihres Studiums  – vertiefen Sie sich gerne in ihre Lektüre.
 
Wir freuen uns sehr darauf, Ihnen persönlich zu begegnen!
 
Heike Grieser, Dekanin der Katholisch-Theologischen Fakultät
Konrad Huber, Prodekan der Katholisch-Theologischen Fakultät
Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Archiv 2024